Wirksamer kommunizieren, verkaufen und führen

Das STRUCTOGRAM-Trainingssystem ermöglicht ein besseres Miteinander im Unternehmen und mit Kunden; durch Persönlichkeitsentwicklung, wirkungsvollere Kommunikation und Lösungsorientierung in drei Schritten. 1.Selbstkenntnis (STRUCTOGRAM): Wer mehr über sich selbst weiß, setzt seine Stärken gezielter sein. Um das Beste aus uns herauszuholen, müssen wir erst einmal wissen, was in uns steckt. Erfolgreiche Menschen haben einen individuellen, persönlichen Stil. Sie…

Details

Coaching auf der Segelyacht

Die Kombination aus Segeln und Coaching bildet eine optimale Atmosphäre um Ressourcen zu aktivieren und auf die jeweilige Situation der Teilnehmer einzugehen. Das ganze in der wunderschönen Inselwelt Kroatiens. Die Teilnehmer bekommen neue Impulse und werden so mutiger, neue Ideen zu entwickeln und sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu besinnen. Egal, ob im…

Details

Eisenhower–Prinzip

Es könnte alles so einfach sein. Aber der Mensch ist kein Vernunftswesen – oder warum das Eisenhower–Prinzip aktueller denn je ist Wer seinen Tag, seine Woche und natürlich auch sein Leben sinnvoll planen will, der muss sich entscheiden, was ihm wirklich wichtig ist und ganz klare Prioritäten setzen. Doch wie schafft man es, sich auf…

Details

Verkaufen wieder verkaufen nennen

Ist verkaufen noch zeitgemäß? Müssen Produkte und Dienstleistungen überhaupt verkauft werden? Produkte, deren Qualität und Preisniveaus werden immer gleicher. Produktzyklen schneller und kurzlebiger und der Wettbewerb wächst ständig. Mit dem Internet haben sich auch die Vertriebsformen drastisch geändert. Und kurzfristig gibt es sogar in vielen Bereichen eine höhere Nachfrage als Angebote. Wer jetzt denkt, verkaufen…

Details

Teamarbeit in einem neuen Blickwinkel

Teamarbeit in einem neuen Blickwinkel: Die Herausforderung Wenn die ganze Abteilung, ja die ganze Firma ins Homeoffice wechselt, ändert sich zwangsläufig die Art der Kommunikation. Mit spürbaren Folgen. Hat man mit einem Kollegen gerade noch in der Kantine ungezwungen über ein anstehendes Projekt geplaudert, so ist jetzt ein Telefonanruf oder Videocall. „My Home is my Office“…

Details

Innendienstverkäufer/in wird Kundenmanager/in

Ausgangssituation  Die Unternehmenswelt ist – nicht nur Corona bedingt – agiler geworden. Die Dynamik erfordert oft eine schnelle und zeitnahe Reaktion, die Mitarbeiter*innen müssen schneller und zukünftig noch eigenverantwortlicher handeln und erhalten eine klare Kundenverantwortung. Mit dieser Kundenverantwortung wird die Wertschätzung des Kunden und auch des Mitarbeiters neu definiert. „Ich bin Ansprechpartner und Kümmerer“ ist…

Details